Kinderhof Reh-Kids
Kinderhof Reh-Kids

Wir sind für Sie da

Kinderhof Reh-Kids

Werdersche Dorfstr. 30

15345 Rehfelde OT Werder

 

Telefon: 033435 15395

Fax:      033435 15396

E-Mail:

kinderhof@kinderhof-rehkids.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

06:00 - 18:00

Keine Betriebsferien

Aktuelles

 

mehr

 

 



"Kinder brauchen uneingeschränkt Zeit, um ihren Ideen und Gefühlen nachzugehen und ihre Phantasie kreativ zu entwickeln".

Kinder lernen ohne Zwang und Erfolgsdruck. Ein Kind kann durch vielfältige Angebote seine Ausdrucksfähigkeit erweitern, die Motorik festigen, eine Sprache erlernen und es ist erlaubt, Fehler zu machen. Die Erzieherin kann durch individuelle Förderung, Stärken der Kinder weiter entwickeln und Defizite durch Lenkung und Ermutigung der Kinder beheben.

 

Wünsche der Kinder werden beachtet und in den Tag mit eingebracht.

Das Lernen voneinander und miteinander als eine Partnerschaft zwischen klein und groß zu erkennen und zu leben ist ein Weg, den wir gemeinsam gehen wollen.

Die Kinder machen auch Beziehungserfahrungen, sie finden Freunde, tragen Konflikte untereinander aus und werden zu einer Persönlichkeit.

Gerade in der Individualität der Kinder liegt die Chance, einander zu ergänzen.

Erzieher und Eltern sollen sich als Lernende begreifen, nur so kann man auf Kinder zugehen und sie ein Stück in ihrer Entwicklung begleiten.

 

Das Ansprechen aller Sinne steht im Mittelpunkt. Eine ausgewogene Kombination zwischen selbst tätig sein, Erfahrungen sammeln und Gemeinsames mit der Gruppe erleben ist ein Prozess der aktiven Auseinandersetzung, auf den wir großen Wert legen.

 

Dem Freispiel wird viel Raum gegeben. Der Garten mit einem Freiluftatelier bietet hierfür die beste Vorraussetzung. Kinder können ihre Sinne schärfen, sich ausprobieren und ihre Bewegungsfreiheit ausleben. Der Garten wird genutzt, um Kinder aktiv an ihre Umwelt und Natur heranzuführen. Es können alle Aktivitäten in den Garten verlegt werden.

Regelmäßige "Waldtage" vertiefen die Verbindung zur Natur.

 

Selbstständigkeit und Selbstbestimmung sind wichtiger Bestandteil unserer Einrichtung, um den Kindern ein eigenständiges Handeln und Bildung zu vermitteln.

 

BILDUNG BEDEUTET FÜR UNS:

 

Erfahrungen sammeln, neugierig sein, Entdeckungen, Wahrnehmungen, endlose Lernprozesse, Fehler machen dürfen, festhalten und loslassen, Ziele abstecken und Veränderung.

 

Der Tag im Kinderhof ist abwechslungsreich, auf jede Altersstufe abgestimmt, mit Angeboten gefüllt und gestaltet. Kinder haben die Möglichkeit sich zu entfalten, sich zurückzulehnen, auszuprobieren und Angebote anzunehmen. Es bleibt Raum zum spielen, malen, den Garten zu entdecken, Sport oder Musik zu erleben, ein Gedicht zu lernen, Schrift und Sprache auszuprobieren oder am Computer Erfahrungen zu sammeln.

Um dem Kind das Gefühl von Gemeinschaft und Sicherheit zu schenken, wird versucht ihm durch Rituale das Leben zu erleichtern. Diese helfen bei der Regelung des Tagesablaufes, fördern soziale Kompetenzen, schaffen aber auch Freiräume auf die eigene Entfaltung.